logo st benedikt

Starten Sie in die Frühjahrssaison – Käufer und Verkäufer für alles rund ums Rad - und natürlich dem Rad selbst - sind herzlich willkommen zum Fahrradflohmarkt. Verkäufer melden sich bitte vorher an (siehe Haupttext) und bringen dann die zu verkaufenden Sachen am Vormittag des 4. April vorbei - nähere Informationen erhalten Sie, sobald sie sich bei uns gemeldet haben. Kaufinteressenten kommen einfach ab 14 Uhr vorbei.

Der neue Flyer bietet Ihnen eine Übersicht über alle Termine der Kinderkirche. Seien Sie und Ihr willkommen!

Herzliche Einladung zum Gottesdienst und anschließenden Austausch

an den kommenden 4 Fastensonntagen. 

Sonntag, 01.03.2020, 10.00 Uhr  -  Thema:  „Wort“

Sonntag, 08.03.2020, 10.00 Uhr  -  Thema:  „Gott“

Sonntag, 15.03.2020, 10.00 Uhr  -  Thema:  „Dienst“

Sonntag, 22.03.2020, 10.00 Uhr  -  Thema:  „Feier“

Mit dieser Predigtreihe möchten wir Ihnen Sinn und Inhalt einer Wort-Gottes-Feier näher bringen.

Wir laden Sie herzlich ein, diese Gottesdienste mit uns gemeinsam zu feiern.

am Mittwoch, 11.03.2020, um 19:30 Uhr,

im Kinderhaus St. Gertrud (Mehrzweckraum)!

Tagesordnung:

1.   Kurzer Rückblick des 1. Vorsitzenden Herrn Satter (Tätigkeitsbericht)

2.   Kassenbericht durch Herrn Kolb

      und Kassenprüfungsbericht durch Herrn Dietz/Herrn Bartel

3.   Genehmigung des Jahresberichts, der Jahresrechnung und des Prüfungsberichts

4.   Entlastung der Vorstandschaft

5.   Genehmigung des Haushaltsplanes mit Stellenplan

6.   Neuwahl der Vorstandschaft und von 2 Rechnungsprüfern

7.   Bericht der Kindergartenleiterin Frau Schilling

8.   Verschiedenes: Dank und Verabschiedung

9.   Wünsche und Anträge

Ich hoffe auf eine rege Beteiligung!

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Satter

1.Vorsitzender des Kindergartenvereins

Tel.: 94062, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle Gottesdienste, Nachrichten  und Termine der Pfarrei St. Gertrud können Sie über "Weiterlesen" lesen oder hier gleich zum Donwload: 


Fasching  - 

das ist eine Zeit, wo viele gerne mal anders sind. Wo manche mal eben so sind, wie sie vielleicht sonst gerne wäre. Da ist spielen nette Menschen gerne mal den Bösen, graue Mäuse sind auf einmal bunte Vögel.  Stille Menschen werden laut, traurige sind fröhlich.

Wir verkleiden uns und tragen Masken. Aber - trage ich nur zu Fasching Masken?

Gebet:

All meine Masken, frohe und traurige, sind vor dir überflüssig.

Auch wenn ich manchmal meine, mir selbst etwas vormachen zu können –

du bist es, der mich kennt – besser als ich mich selbst.

Du sagst ja zu mir und liebst mich so wie ich bin.

Vielleicht sind es ja gerade meine Ecken und Kanten,

meine Macken und Fehler, die mich so einmalig machen.

Hilf mir, dass ich mich auch „ungeschminkt“ anschauen kann und

mich genauso liebe, wie du mich.

Ihnen eine fröhliche Faschingszeit, leben Sie, genießen Sie das Leben.

Ab Aschermittwoch wünsche ich Ihnen eine ungeschminkte Fastenzeit.

Für den Pfarrgemeinderat  St. Gertrud

Stefan Goldhammer

 

 

Alle Gottesdienste, Nachrichten  und Termine der Pfarrei St. Gertrud können Sie über "Weiterlesen" lesen oder hier gleich zum Donwload: 


Fastenzeit

Fasching ist vorbei – die 40-tägige Fastenzeit beginnt.

Fasten - Verzicht üben. Verzichten fällt nicht leicht – aber ein freiwilliger Verzicht öffnet meine Seele, öffnet meine Gedanken und lässt mich oft erkennen was wirklich wichtig ist.

Zeit für Spaziergänge statt in die Glotze zu schauen. Zeit für ein Gespräch statt Computer zu spielen. Zeit für ein Buch statt mit dem Handy ständig zu surfen. Es gibt viele Möglichkeiten zu fasten – bewusst auf etwas zu verzichten.

Was das bei mir ist? Mit etwas Nachdenken finde ich da bestimmt meine wunden Punkte.

Gebet:

Nun ist es wieder Zeit zu beten und zu fasten,

ich mache mich bereit, die Seele zu entlasten.

Bei dir Gott finde ich, was mich lebendig macht,

durch Fasten nehme ich auf meine Seele acht.

Mein Gott, du schenkst mir Mut, und gibst mir neue Kraft,

Verzichten tut mir gut, weil es neue Kräfte schafft. Amen.

(Gebet: unbekannter Verfasser in http://gebetbuch.com/gebet)

Ich wünsche Ihnen eine gesegnete Fastenzeit.

Für den Pfarrgemeinderat St. Gertrud

Stefan Goldhammer

Gleich zwei mal wird in St. Gertrud Fasching gefeiert:

  • Sonntag, 16.02.2020, 14.00 - 17.00 Uhr, Pfarrsaal, Kinderfasching mit viel Spiel und Spaß
  • Donnerstag, 13.02.2020, 14.30 Uhr, Kirche und Pfarrsaal, Seniorennachmittag mit Gottesdienst und Faschingsmusik

Herzliche Einladung an Alle

Ab dem 10. Februar bis einschl. 23. Februar liegen diese zur Einsicht im Pfarrbüro aus.

In der Reihe "Gemeinde stellt sich vor" gibt es jetzt auch ganz neu ein Vorstellung des geheimsten Gremiums in St. Gertrud, der Kirchenverwaltung. Geheim deswegen, weil ihre Sitzungen nicht-öffentlich sind. Für die Gemeinde ist sie sehr wichtig, kümmert sie sich doch um alle finanziellen Angelegenheiten und beschließt, wie die Gelder verwendet werden.

Diese Mittelverwendung selbst ist nicht geheim. Die Kirchenverwaltung gibt regelmäßig Auskunft. Außerdem wird sie von allen Gemeindemitgliedern regelmäßig gewählt. Und auch ein Pfarrer oder sein Stellvertreter kommt nicht an ihnen vorbei, hat er doch nur ein normales Stimmrecht und kann jederzeit überstimmt werden. Einzig ein Vetorecht hat er, wenn die Entscheidung gegen die Grundlagen katholischen Glaubens verstoßen. Das aber kommt so gut wie nie vor.

Genaueres erfahren sie hier.

In der Messfeier am 19. Januar um 10 Uhr stellen sich die diesjährigen Kommunionkinder vor. Begleitet werden sie dabei musikalisch von den Rainbow-Kids und dem Jugendchor. Auch Sie sind dazu herzlichst eingeladen.

Etwas Gutes tun, sich anstrengen und sich dabei gut fühlen – geht das? Ja das geht, wie rund 100 Kinder, Jugendliche und erwachsene Unterstützer in der Pfarrei St. Gertrud am Dreikönigstag bewiesen haben.

­